Ihre Gastgeber

Liebe Gäste, wir freuen uns sehr, Sie bei uns im Seraina willkommen zu heissen. Unsere Nona Ladina Kobler-Giovanoli ist seit 1961 hier im Hotel tätig und unterstützt mit Rat und Tat wenn immer möglich. Seit Mai 1998 sind die “Jungen” nun am Werk und wir möchten uns Ihnen kurz vorstellen.

Sabine Kobler-Schmandtke, geboren am 29. Mai 1972 in Unterseen/BE, absolvierte Ende der achtziger Jahre eine kaufmännische Lehre im damaligen Grand Hotel Beau-Rivage in Interlaken. Danach führte Sie der Weg über Grindelwald nach Adelboden und dann 1994 direkt ins Engadin nach Silvaplana. Als Chef de Réception im Hotel Albana lernte Sie dann Markus kennen und lieben. Nach einem 2-jährigen Engagement bei Kurverein Sils, beschloss das junge Paar im elterlichen Betrieb Fuss zu fassen. 1999 haben Sie geheiratet und sind nun stolze Eltern von Florian (2000), Nico (2003) und Dorina (2006).

Markus Kobler wurde am 15. Juli 1967 in Langnau am Albis geboren. Mit knapp 2 Jahren kam er mit seinem Vater ins Engadin, welcher dort Ladina kennenlernte und heiratete. Nach dem Schulabschluss absolvierte er eine 3-jährige Lehre als Koch im Hotel Palace in St. Moritz. Nach der Lehre wollte er was anderes machen und hat dann 10 Jahre auf dem Bau gearbeitet. Lastwagen und Bagger waren und sind seine grosse Leidenschaft. Erst mit der Liebe und dem leichten Druck der Eltern kam 1998 die Entscheidung, nun doch im elterlichen Betrieb einzusteigen. Nach dem Tod des Vaters im Jahr 2000 war er plötzlich der “Chef” des Hauses und hat sich in diese Rolle eingearbeitet.